Musical-Workshop an der Marienschule

 

Große Aktionen werfen ihre Schatten voraus. Noch haben die Schülerinnen und Schüler der Marienschule acht Wochen Zeit bis zur Aufführung ihres neuen Musicals „Das geheime Leben der Piraten“. Genügend Zeit, um vielleicht die Texte und Lieder zu lernen, aber so ein Musical ist doch weitaus mehr als „nur“ sprechen, singen und spielen.

Und so traf man sich am vergangenen Samstag in der Marienschule, um z.B. das Bühnenbild zu gestalten, einige Requisiten zu basteln, aber auch um die Tänze und Texte erstmalig auf der Bühne zu proben.

Über 50 Chorkinder aus den Klassen 3 und 4, ein Dutzend Eltern bzw. Großeltern und einige Lehrerinnen waren unter der Regie von Chorleiterin Brigitte Lesting und der betreuenden Lehrerin Sabine Müller den ganzen Vormittag gut beschäftigt. Ein 12m² großes Dschungelbild, eine Höhle, ein großes Tor mit silberner Tür und zwei feuerspeiende Vulkane wurden von den wie immer sehr aktiven Eltern mit verschiedensten Materialien liebevoll gestaltet. Die Lehrerinnen Sabine Müller und Stephanie Helmers bastelten mit den Marienschülerinnen und -schülern Säbel, Fische, Seesterne und Haifischflossen. Sonja Miethe und Alexandra Nieweler übten mit den Kids die Tanzeinlagen ein und Frau Lesting sang mit den Akteuren alle Lieder des Musicals unter „Mikrofonbedingungen“ durch.

In der Pause wurden alle Großen und Kleinen mit echter und vor allem selbstgemachter Piratenkost verpflegt: Es gab Schiffszwieback und Mineralwasser. Den Zwieback hatten die Kinder bereits am Vortag mit Brigitte Lesting vorgebacken, so dass er am Samstag nur noch geschnitten und für einige Zeit in den Backofen geschoben werden musste. Schulleiter Christian Hülsmann übernahm diese Aufgabe besonders gerne, war doch wieder einmal richtig viel Action in seiner Schule.

Das Musical wird im Rahmen des NRW Landesprogramms „Kultur und Schule“ finanziert und durchgeführt. Es wird am Freitag, den 24.06.2016 mehrmals in der Marienschule aufgeführt.

Bis dahin heißt es für alle Akteure: Üben, üben, üben. Dass sich die Mühe lohnt, das hat sich in den letzten Jahren in Hauenhorst schon herumgesprochen.

 

Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop
Musical-Workshop