Osterüberraschung für die Marienschüler  

Man will sich ja nicht beklagen an der Marienschule in Hauenhorst. Der Schulhof bietet schon seit Jahren reichlich Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Aber: Seit langem schon wünschen sich die Kinder über ihre Vertretungen im Schülerparlament und im Rahmen einer großen Schülerumfrage im vergangenen Jahr eine Rutsche bzw. eine Schaukel.  

Beides auf einmal geht nicht, und so entschieden sich die Marienschüler schnell für die Rutsche, die als Umlaufgerät deutlich mehr Kindern gleichzeitig zur Verfügung steht als eine Schaukel.

Einige Telefonate mit der Stadt wurden getätigt und führten nun recht unkompliziert zu dem seit dieser Woche sichtbaren Erfolg.

 

„Die Rutsche stammt von einem Spielplatz, der aktuell zurückgebaut wird und findet so eine tolle weitere Verwendung und, das ist besonders wichtig, macht täglich über 160 Kinder glücklich und bringt sie in Bewegung. Unsere Kinder sind begeistert. Toll, dass wir dieses Projekt mit der Stadt Rheine noch vor Beginn der „Schönwettersaison“ umsetzen konnten“, so Schulleiter Christian Hülsmann, der sich immer über jede neue Bewegungsmöglichkeit an seiner Schule freut und die Rutsche am Donnerstag bei strahlendem Wetter für die Kinder freigab.

 

 

Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung
Osterüberraschung