Protokoll der Mitgliederversammlung
am 01. Februar 2018 um 19:00 Uhr in der Marienschule
Anwesend:
- Claus Schrichten
- Nadine Möller
- Verena Winnemöller
- Sandra Bülter
- Christian Hülsmann
- Heinz Hagemeier
- Nadine Schäpemeyer
TOP 1 Begrüßung
Der 1. Vorsitzende Claus Schrichten begrüßt die anwesenden Mitglieder und Interessierten im Namen
des Fördervereins. Allen Anwesenden wurde der Kassenbericht 2017 ausgehändigt.
TOP 2 Vereinsaktivitäten 2017
Die jährlich stattfindenden Veranstaltungen „Erste-Hilfe-Unterweisung“, in Zusammenarbeit mit
dem DRK-Ortsverein Mesum, für die 3. Klassen und „Inliner-Workshop“, in Kooperation mit dem
Kreissportbund, für die 2. Klassen fanden auch in diesem Jahr wieder großen Zuspruch bei Kindern und
Eltern. Für die 4. Klassen wurde das Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir“ finanziell
unterstützt. Den Schülerinnen und Schülern der 1. Klasse wurde auch in diesem Jahr ein
Schokoladennikolaus vom „Nikolaus“, Herrn Heinz Hagemeier, überreicht.
Wie schon in den Jahren zuvor wird hier großer Wert darauf gelegt, dass echte Nikoläuse (keine
Weihnachtsmänner) angeschafft werden.
Das neue Crowdfunding-Projekt der VR-Bank, bei dem sich der Förderverein mit dem Projekt
„Volltreffer für die Marienschule“ in Höhe von 1500€ bewirbt, ist seit dem 1.2.2018 online.
TOP 3 Bericht der Schatzmeisterin
Frau Winnemöller berichtete, dass der Förderverein momentan 104 Mitglieder hat. Es gab nach der
Werbung auf dem Elternabend für die zukünftigen Erstklässler 10 Neuanmeldungen. Die Werbung auf
dem Elternabend soll auch in diesem Jahr unbedingt wieder stattfinden.
Der Kassenbestand zum Jahresanfang betrug 3628,99 €.
- davon 2069,10 € auf dem Geldmarkt-Konto
- 1078,06 € auf dem Vereinskonto der Sparkasse und
- 481,83 € auf dem Vereinskonto der VR-Bank.
Die Schatzmeisterin wird sich bei der VR-Bank erkundigen, ob die Kontoführungsgebühren entfallen
können.


Kassenbericht 2017


TOP 4 Bericht der Rechnungsprüfer

Die Kassenprüfer Elke Winter-Stegemann und Rainer Harmeyer bescheinigten, daß die Kasse und alle
Buchungsvorgänge korrekt durchgeführt wurden.
TOP 5 Entlastung des Vorstandes
Die Mitgliederversammlung entlastet den Vorstand einstimmig, ohne Gegenstimmen oder
Enthaltungen.
TOP 6 Ausblick auf das kommende Jahr
Die etablierten Veranstaltungen der Vorjahre sollen auch in 2018 fortgeführt werden:
1. Klasse: Nikolausaktion
2. Klasse: Inliner Workshop
3. Klasse: 1. Hilfe Unterweisung
4. Klasse: Mein Körper gehört mir
Der Kostenbeitrag für den Inliner Workshop und die 1. Hilfe Unterweisung wird für Nichtmitglieder auf
2€ erhöht.
Im Juni 2018 wird das Zirkusprojekt stattfinden, das der Förderverein mitfinanziert. Hier wird der
Förderverein auch wieder die Verköstigung (Cafeteria, Grillen) organisieren.
Ausserdem wird im Sommer (falls das Crowdfounding-Projekt erfolgreich abgeschlossen wird) ein
Einweihungsfest auf dem Schulhof stattfinden. Termin wird noch abgeklärt.
Ein Flohmarkt ist für das Jahr 2019 nicht geplant, alternativ soll ein Stadtteilfest mit anderen Vereinen
zusammen geplant werden.
Die Werbung auf dem Elternabend der zukünftigen Erstklässler soll unbedingt beibehalten werden,
neue Mitglieder erhalten allerdings als Willkommensgeschenk nicht mehr einen Malkasten, da dieser
von der Sparkasse schon vor Schulbeginn ausgegeben wird, sondern alternativ Wachsmalkreide.
Die nächste Jahreshauptversammlung findet statt am:
Mittwoch, den 6. Februar 2019 um 19 Uhr in der Marienschule.
Die Kassenprüfung erfolgt am Mittwoch, den 30. Januar 2019.
TOP 7 Allgemeines
Herr Hülsmann berichtete, dass die Marienschule mit einem Anbau erweitert werden soll, da 295 m²
fehlen.
Der Förderverein erklärte, viele Eltern hätten sich beklagt, sie würden zu oft zur Kasse gebeten (z.B.
das Zirkusprojekt). Der Förderverein wird in Zukunft größere Beträge übernehmen, um die Eltern zu
entlasten.


Rheine, den 05. März 2018
Sandra Bülter
Schriftführerin